Links überspringen

Château d’Yquem

Weine ansehen

Das Château d’Yquem liegt in dem französischen Weinanbaugebiet Bordeaux in der Appellation Sauternes und zählt zu den berühmtesten Weingütern der Welt. Das Weingut wurde bereits vor mehr als 400 Jahren gegründet und war zunächst im Besitz der englischen Krone sowie französischer Könige, ehe es im 16. Jahrhundert das Pachtobjekt und später zum Eigentum der Familie Lur-Salucesfiel wurde. Seit 1999 hat die LVMH-Gruppe immer mehr Anteile am Château d’Yquem erworben. Heute gehört das Weingut mit dem höchsten Prädikat „Premier Cru Classé Supérieur“ dem Unternehmen ganz.

Seit vielen Jahren werden auf dem Château d’Yquem ausschließlich Weiß- bzw. Süßweine hergestellt, die zu den besten und teuersten Weinen der Welt zählen. Insgesamt verfügt das Weingut über rund 100 Hektar Rebfläche, die sich auf dem höchsten Punkt der Appellation, rund 86 Meter über dem Meeresspiegel, befinden. Kennzeichnend für die Anbauflächen des Châteaus sind die Lehm- und Kiesböden, auf denen ein Mix aus den Rebsorten Sémillon (80 Prozent) und Sauvignon Blanc (20 Prozent) kultiviert wird.

Die Erträge des Château d’Yquem sind jedes Jahr sehr gering und liegen bei nur ca. acht bis neun Hektoliter pro Rebfläche (ha). Die bis zum Winter anhaltende Weinlese erfolgt per Hand und in mehreren, genau aufeinander abgestimmten Durchgängen. Manchmal können es bis zu 13 Durchgänge werden, an denen nur die edelfaulen Beeren geerntet werden. Damit die Weintrauben optimal reifen können, wird die Traubenzone der Rebstöcke im Sommer radikal vom Laub befreit.

Zu den seltenen Weinen des Weinguts zählen die Süßweine Château d’Yquem 1er Cru Superieur und „Y“ Château d’Yquem mit einem Alkoholgehalt zwischen 13 und 14 Prozent sowie einem Restzuckergehalt von bis zu 120 g pro Liter. Die Wein Raritäten zeichnen sich nicht nur durch ihre große Lagerfähigkeit, sondern vor allem auch durch ihr weitreichendes Spektrum an Aromen sowie ihre goldene Farbe aus. Dabei sind fruchtige Noten von Honig, Aprikosen oder Orangen sowie Aromen von Vanille, Toast oder Gewürzen wie Safran oder Zimt vertreten.

Bilder von Château d’Yquem

© Titelbild/Bilder: Château d’Yquem, FreeProd33 / Shutterstock

Details zu Château d’Yquem

Land: Frankreich

Region: Bordeaux

Klassifizierung: Premier Cru Classé Supérieur

Kellermeister/-in: Sandrine Garbay

Produktion/Anbauweise: Konventionell

Anbaufläche: 100 Hektar

Terroir: Lehm, Kies

Ausbau: ca. 20 Monate

Spitzenjahrgänge: 1811, 1847, 1989, 2009, 2016 und 2018

Weine von Château d’Yquem

Château d’Yquem - Logo
Weine ansehen
33210 Sauternes
Nouvelle-Aquitaine
Frankreich

T: +33 (0) 557-9807-07
E: info@yquem.fr