Links überspringen

Château Mouton Rothschild 2020: Künstler Peter Doig gestaltet das Etikett

Nicht nur um die Weine selbst, sondern auch um ihre Etiketten (englisch „Label“) ranke sich Mythen und Geschichten, wie z. B. um das kürzlich vorgestellte Etikett des Château Mouton Rothschild 2020.

Seit dem Jahre 1945 werden die Etiketten jedes Jahrgangs von Château Mouton Rothschild mit Originalwerken berühmter Künstler/-innen wie u. a. Pablo Picasso oder Andy Warhol illustriert. Das aktuelle Etikett des Château Mouton Rothschild 2020 wurde von dem bekannten britischen Maler Peter Doig gestaltet und erinnert an die Werke von Paul Cézanne, Vincent van Gogh, Jean-François Millet und Francis Bacon.

„Wir wollten einen Künstler, der Leinwand und Bildmaterial verwendet, um figurative Themen auszudrücken“, sind sich die drei Geschwister, Camille Sereys de Rothschild, Philippe Sereys de Rothschild und Julien de Beaumarchais de Rothschild einig. „Peter Doig ist ein unübertroffener Kolorist, der sich ganz auf die Malerei konzentriert und zu einem der führenden Vertreter seiner Generation geworden ist, der in der ganzen Welt Ausstellungen veranstaltet.“

Château Mouton Rothschild 2020 - Künstler Peter Doig - Etikett 2

Das Etikett des Château Mouton Rothschild 2020 zeigt die nächtliche Geburt eines großen Weins

Bei genauerer Betrachtung ist das Château Mouton Rothschild 2020 Etikett von Peter Doig eine Ode an die Weinproduktion und zeigt „etwas von dem, was bei der Weinherstellung hinter den Kulissen passiert.“ Mit seinem Werk ist es dem britischen Maler gelungen, eine eigene, unnachahmliche Welt zu schaffen, die er wie folgt beschreibt:

„Es ist ein Traum mit romantischen Zügen, als ob sich jemand spontan entschließen würde, in den Weinbergen zu singen. Es ist ein Moment der Poesie, in dem man sich Zeit nehmen kann. Es ist weder wirklich Tag noch Nacht, sondern eher etwas dazwischen, zwischen Wachen und Schlafen. Man kann es als eine Entwicklung sehen, als eine Traumreise in die Welt der Ernte.“

Ein Etikett so komplex und genial, wie der Grand Vin von Château Mouton Rothschild selbst, der kürzlich von Wein-Kritikern wie Robert Parker (97-99/100) oder James Suckling (99-100/100) erstklassig bewertet wurde.

Château Mouton Rothschild 2020 - Künstler Peter Doig - Etikett 3

Château Mouton Rothschild nutzt die Vorstellung des 2020 Etiketts für wohltätige Auktion

Am Ende hat Château Mouton Rotschild die Veröffentlichung des Etiketts als Anlass genommen, um in Kooperation mit dem Auktionshaus Sotheby’s eine Wohltätigkeitsauktion durchzuführen, die den Feuerwehrleuten des Departements Gironde zugute kommt. Dabei wurde eine Zusammenstellung verschiedene Flaschengrößen des Château Mouton Rothschild 2020, signiert von Peter Doig, für mehr als 185.000 $ versteigert.

Der Gewinner bzw. die Gewinnerin der Auktion ist zusammen mit fünf weiteren Gästen eingeladen, das Weinpaket persönlich auf Château Mouton Rothschild abzuholen und kommt in den Genuss einer private Führung inklusive eines Mittagessens.

© Titelbild/Bilder: Mathieu Anglada, Peter Doig

Einen Kommentar hinterlassen